Strom fürs Leben

Mit Hochspannung setzen wir uns für die sichere Stromversorgung ein und haben den Fokus auf erneuerbare Energien. Darum kommt nur Ökostrom aus Wasser, Sonne und Biomasse zu Ihnen. Profitieren Sie vom günstigen Standardprodukt «Wasserstrom Schweiz» oder stecken Sie bei «Naturstrom Schaffhausen» ein. «Naturstrom Schaffhausen» ist 100 Prozent saubere Energie von hier, inklusive dem Ökofonds. Einem Fonds für regionale Naturprojekte.

Unsere Stromprodukte

Wasserstrom Schweiz

Schont Umwelt und Portemonnaie
Erneuerbare und klimafreundliche Energie
aus fliessenden Schweizer Gewässern.
 

 

Naturstrom Schaffhausen

 Null Emissionen. 100 % Natur
Zertifiziert als «naturmade star» und inklusive Ökofonds.
Dem Fonds für Naturprojekte. 

Mehr über Naturstrom Schaffhausen

Berechnen Sie Ihre Stromkosten mit dem Strompreisrechner

Woher kommt der Strom?

Wie wird der Strom erzeugt, mit dem wir Sie und andere Kunden beliefern? Stammt er aus der Schweiz oder aus dem Ausland? In der Stromkennzeichnung erfahren Sie, wie sich unser Strom zusammensetzt. 

Stromkennzeichnung anzeigen

Wie setzt sich der Schweizer Strompreis zusammen?

Wie kommt mein Strompreis zustande? Was ist der Unterschied zwischen Energiekosten und Netznutzungskosten und welche Abgaben bezahle ich? Erfahren Sie das wichtigste über den Schweizer Strompreis im Video.

Sie wohnen ausserhalb des Versorgungsgebiets?

Bestellen Sie «Naturstrom Schaffhausen Plus» und engagieren Sie sich für die umweltfreundliche Stromerzeugung in der Region Schaffhausen. Gleichzeitig tragen Sie mit dem Ökofonds zur lokalen Renaturierung bei. Entscheiden Sie, wie viel Sie investieren wollen - schon ab 5 Schweizer Franken pro Monat. Und das Beste: «Naturstrom Schaffhausen Plus» ist zertifiziert nach naturmade star – Schweizer Energie aus erneuerbaren Quellen.

Naturstrom bestellen

Nachhaltige Energie aus Schaffhausen

Der Ausbau von Naturstromanlagen und der schrittweise Verzicht auf graue Energien. Es gibt viel zu tun, um die lokale Energieversorgung nachhaltiger zu machen. Während Sie das Licht anknipsen und den Herd andrehen, ebnen wir schon den Weg für zukunftsfähige Lösungen. So machen wir «Naturstrom Schaffhausen» für Sie.

Mehr erfahren

Häufige Fragen

Standardmässig liefert Ihnen SH POWER das Produkt Wasserstrom Schweiz – 100 Prozent erneuerbare Energie aus der Schweiz.

Im Versorgungsgebiet von SH POWER wählen Sie zwischen unserem Standardprodukt Wasserstrom Schweiz und dem regionalen Naturstrom Schaffhausen.

Mit dem Produkt Naturstrom Schaffhausen engagieren Sie sich zusätzlich für ökologische Projekte in der Region.

Ja, klar. Bestellen Sie Naturstrom Schaffhausen Plus und engagieren Sie sich für die umweltfreundliche Stromerzeugung in der Region Schaffhausen. Gleichzeitig fördern Sie die ökologischen Aufwertung der regionalen Natur.

Wählen Sie, welchen Betrag Sie investieren möchten. Ab 5 Schweizer Franken pro Monat buchen Sie Naturstrom Schaffhausen Plus zum jetzigen Stromtarif flexibel dazu - unabhängig von Ihrem Energieversorger und Ihrem Versorgungsgebiet.

Naturstrom Schaffhausen Plus ist nach «naturemade star», dem weltweit höchsten Standard für Ökostrom, zertifiziert. 0.7 Rappen pro kWh fliessen in den Ökofonds, welcher der Natur im und am Rhein in der Region zugutekommt.

Mehr erfahren​​​​​​​

In der Schweiz können nur grosse Stromkunden mit einem Verbrauch von über 100'000 kWh im Jahr den Stromversorger für die Energie frei wählen. Verbraucher mit einem Stromverbrauch von weniger als 100’000 kWh – dazu zählen nahezu alle Privathaushalte – können ihren Stromversorger nicht frei wählen und sind in der sogenannten Grundversorgung des lokalen Verteilnetzbetreibers gebunden. D.h. Privathaushalte können ihren Stromversorger in der Regel nicht wechseln.

Der Fonds kommt ökologischen Aufwertungen im Einzugsgebiet des Kraftwerks Schaffhausen zugute. SH POWER produziert im Kraftwerk Schaffhausen Strom nach strengsten ökologischen Vorgaben. 0.7 Rappen pro Kilowattstunde des verkauften Naturstroms Schaffhausen fliesst in den SH POWER Ökofonds. Sehen Sie hier alle umgesetzten Projekte auf einen Blick. 

Die kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) wurde 2008 in der Schweiz eingeführt, um die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien finanziell zu fördern. Sie garantiert einen Vergütungstarif, der die tatsächlichen Stromgestehungskosten deckt. Dies gilt für eingespeisten Strom aus Windkraft, Kleinwasserkraft, Biomasse, Photovoltaik oder Geothermie. Die KEV wird durch eine Abgabe finanziert, die alle Stromkonsumenten bezahlen.

Das gewünschte Stromprodukt anwählen und auf «Bestellen» klicken. Das gewählte Stromprodukt ist nun auf Ihrer Bestellliste. Fügen Sie weitere Bestellungen (z. B. ein Gasprodukt) hinzu oder schliessen Sie die Bestellung ab.

Das gewünschte Stromprodukt anwählen und auf «Bestellen» klicken. Das gewählte Stromprodukt ist nun auf Ihrer Bestellliste. Fügen Sie weitere Bestellungen (z. B. ein Gasprodukt) hinzu oder schliessen Sie die Bestellung ab.

Bestehende/r Kundin/Kunde
Der Wechsel Ihres Stromprodukts wird zu Beginn des folgenden Quartals aktiv.

Neukundin/Neukunde
Bestellen Sie Ihr Stromprodukt vor Ihrem Einzug, wird Ihre Produktwahl aktiv, sobald Sie Strom von SH POWER beziehen.

Sie können Ihren Adresswechsel online unter Umzug erfassen.

Am Grosshandelsmarkt ist seit Mitte 2021 europaweit ein starker Anstieg der Preise zu beobachten. Gründe dafür sind die hohen Gaspreise, die im Zuge des Kriegs in der Ukraine ausserordentlich stark anstiegen. Auch die stark gestiegenen Kohlepreise, die hohen CO2- Preise sowie die unterdurchschnittliche Produktionsfähigkeit der französischen Kernkraftwerke wirkten preistreibend.

Dieser Preisanstieg wirkt sich auf die Komponente «Energie» des Strompreises aus. Viele Stromversorgungsunternehmen kaufen einen überwiegenden Teil ihres Stroms am Grosshandelsmarkt ein. Aufgrund der gestiegenen Marktpreise haben diese nun höhere Energiebeschaffungskosten, die sie dann über höhere Preise an die Kunden in der Grundversorgung, also z.B. die Privathaushalte, weiterreichen.

Bei den Energiepreisen hängt dies vorwiegend mit den oben genannten Unterschieden im Beschaffungs- und Produktionsportfolio eines Stromversorgers zusammen. Für den Stromtarif insgesamt spielen ausserdem u. a. auch die Grösse des Versorgers, die geografischen Gegebenheiten sowie die Höhe der Abgaben ans Gemeinwesen eine Rolle.

Hier Strompreise vergleichen

Die Preise dürfen im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben erhöht werden. Ein Stromversorger ist verpflichtet, gegenüber Endverbrauchern mit Grundversorgung Erhöhungen der Elektrizitätspreise zu begründen. Aus der Begründung muss hervorgehen, welche Kostenveränderungen zur Erhöhung führen.

Die Netzbetreiber bzw. Stromversorger in der Schweiz müssen der Eidgenössischen Elektrizitätskommission (ElCom) die Preise jeweils bis Ende August melden. Eine eigentliche Genehmigung der Preise durch die ElCom findet nicht statt. Die ElCom kann zu hohe Preise rückwirkend absenken. Sie wird entweder von sich aus – von Amtes wegen – oder aufgrund von Meldungen oder Anträgen von Endverbrauchern aktiv.

Anhand der jährlich durch die Netzbetreiber bei der ElCom eingereichten Kostenrechnungen führt die ElCom Untersuchungen durch, um abzuklären, ob Anhaltspunkte für gesetzeswidrige Preise bestehen und allenfalls ein formelles Tarifprüfungsverfahren eröffnet werden muss.

Die Preise werden jeweils für ein Jahr festgelegt und dürfen unterjährig nicht angepasst werden. Jeweils Ende August werden die Preise für das nächste Jahr bekannt gegeben. Danach ist erst wieder eine Anpassung auf das übernächste Jahr möglich.

Aktuelle Informationen zur Gas- und Stromversorgung der Schweiz

Hat die Schweiz genügend Gas für den Winter? Was passiert bei einer Gasknappheit? Was hat Gas mit der Stromversorgung zu tun? Werden die Energiepreise steigen? Diese und andere Fragen stellen sich gerade viele Kundinnen und Kunden.

Mehr erfahren