Schaffhauser Trinkwasser ist ein Multitalent

Unser Trinkwasser kann mehr als man denkt: Es ist umweltfreundlich, preiswert, immer verfügbar, regelmässig kontrolliert und direkt von hier. Um diese Werte aufzuzeigen und ins Bewusstsein zu rufen, lädt SH POWER am 11. Juni 2022 zum Schaffhauser Trinkwassertag auf den Fronwagplatz ein.

Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel. Es begleitet uns täglich und zuverlässig durchs Leben. Was im ersten Moment selbstverständlich erscheint, ist ein Privileg unserer Gesellschaft. 2.2 Milliarden Menschen weltweit fehlt der Zugang zu sauberem Wasser. In Schaffhausen fliesst das Naturprodukt hingegen immer frisch ab Hahn. Dahinter steht ein rund 600 Kilometer langes Leitungsnetz und die Wasserexperten von SH POWER. Sie gewährleisten die Versorgung von 55 000 Haushalten und 80 Brunnen rund um die Uhr. 

Dem Wasser auf den Grund gehen

Bereits 2020 lancierte SH POWER die Trinkwasser-Kampagne unter dem Slogan «Durst auf Schaffhausen». Nun können Fragen wie: Woher kommt das Wasser, wie wird es kontrolliert, und wie unterscheidet sich Hahnenwasser von abgefülltem Wasser? live beantwortet werden. Am Samstag, den 11. Juni 2022, wird das Multitalent Trinkwasser mitten in der Altstadt zum Hauptakteur und alle Schaffhauserinnen und Schaffhauser sind eingeladen, ihren Wissensdurst zu löschen.

Ein interaktives Erlebnis für Klein und Gross

An diversen Ständen und Posten lässt sich dann nicht nur Wissenswertes über den Hahnenburger in Erfahrung bringen, sondern auch in die Welt des Trinkwassers eintauchen: sei es auf dem Wasserweg, beim Bau eines Wassertrichters oder einer Degustation an der Wasserbar. Dazu winken den Teilnehmenden der Social-Media-Aktion «Blau und oho» attraktive Gewinne. Die Veranstaltung dauert von 10 bis 17 Uhr.