Brief an unsere Stakeholder

Versorgung jederzeit sichergestellt

Rund 50 000 Menschen, hunderte Unternehmen und zahlreiche öffentliche Institutionen verlassen sich rund um die Uhr auf die zuverlässige Energie- und Wasserversorgung von SH POWER. Als systemrelevantes Unternehmen tragen wir eine grosse Verantwortung für das Funktionieren der Stadt und der Region Schaffhausen. Nach dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie haben wir rasche und wirkungsvolle Massnahmen getroffen, um unsere Mitarbeitenden vor Ansteckungen zu schützen und gleichzeitig den operativen Betrieb aufrechtzuerhalten. Dank unseren engagierten und flexiblen Mitarbeitenden konnten wir die Versorgung auch im ausserordentlichen Jahr 2020 jederzeit ohne Einschränkungen sicherstellen.

Solides Ergebnis

Das Geschäftsjahr 2020 schliessen wir mit einem soliden Ergebnis ab. SH POWER weist einen Umsatz von 100 Mio. CHF aus, was einem Rückgang um 6 % entspricht. Hauptursache dafür sind Umsatzrückgänge in den Sparten Strom und Gas. In der Sparte Strom ist dieser teilweise auf die Covid-19-Pandemie, speziell auf den Shutdown im Frühling 2020, zurückzuführen. Das Betriebsergebnis ging infolge des Umsatzrückgangs um 31 % auf 8.8 Mio. CHF zurück. Es resultiert ein Jahresergebnis von 13.9 Mio. CHF, was einem Rückgang um 4 % entspricht. Aufgrund ausserordentlicher Erträge, eines verbesserten Finanzergebnisses sowie einer geringeren Zuweisung in den Abwasserfonds fällt der Rückgang des Jahresergebnisses deutlich geringer aus als jener des Betriebsergebnisses.

Strategieumsetzung auf Kurs

Mit dem neuen Versorgungsauftrag für Wärme und Kälte sowie der Revision der Organisationsverordnung haben wir im Jahr 2020 zwei weitere Meilensteine aus unserer Eignerstrategie umgesetzt. Der neue Versorgungsauftrag für Wärme und Kälte bildet die rechtliche Grundlage dafür, dass wir die Stadt Schaffhausen zukünftig auch mit Wärme und Kälte versorgen können. Die Revision der Organisationsverordnung bildet die rechtliche Grundlage für die Neuaufstellung der Verwaltungskommission von SH POWER: Ab dem Jahr 2021 werden ihr drei externe Mitglieder mit ausgewiesenen Branchen- und Fachkenntnissen angehören. Der Grosse Stadtrat wird die externen Mitglieder auf Vorschlag des Stadtrats wählen. Die Anzahl politischer Vertreterinnen und Vertreter in der Verwaltungskommission wird um drei reduziert.

Projektarbeiten für Neubau Werkhof

Im Mai 2020 konnten wir die Projektarbeiten für den Neubau des SH POWER Werkhofs im Schweizersbild wieder aufnehmen. Diese hatten zuvor über mehrere Monate ausgesetzt werden müssen. Zwar hatten die Schaffhauser Stimmberechtigten im November 2019 einem Nachtragskredit für den Bau zugestimmt, aufgrund einer Abstimmungsbeschwerde und von deren Weiterzug an das Obergericht hatte das Abstimmungsresultat jedoch über mehrere Monate keine Gültigkeit erlangt.

Wechsel in der Verwaltungskommission

Im Dezember 2020 haben die Mitarbeitenden von SH POWER Patrick Bartholome als ihren neuen Personalvertreter in die Verwaltungskommission gewählt. Er folgt per 1. Januar 2021 auf Kathrin Jessen, welche ihr Amt per 31. Dezember 2020 abgegeben hat. Wir wünschen Patrick Bartholome einen guten Start in sein neues Amt und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Kathrin Jessen danken wir herzlich für ihr Engagement in der Verwaltungskommission.

Herzlichen Dank

Auch in ausserordentlichen Situationen kann sich Schaffhausen rund um die Uhr auf die zuverlässige Versorgung von SH POWER verlassen. Möglich machen dies unsere rund 150 engagierten Mitarbeitenden. Ihnen danken wir herzlich für ihren Einsatz im herausfordernden Jahr 2020. Einen herzlichen Dank richten wir an unsere Kundinnen und Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen sowie an unsere Partner, mit denen wir erfolgreich zusammenarbeiten.

Projektarbeiten für Neubau Werkhof

Im Mai 2020 konnten wir die Projektarbeiten für den Neubau des SH POWER Werkhofs im Schweizersbild wieder aufnehmen. Diese hatten zuvor über mehrere Monate ausgesetzt werden müssen. Zwar hatten die Schaffhauser Stimmberechtigten im November 2019 einem Nachtragskredit für den Bau zugestimmt, aufgrund einer Abstimmungsbeschwerde und von deren Weiterzug an das Obergericht hatte das Abstimmungsresultat jedoch über mehrere Monate keine Gültigkeit erlangt.

Wechsel in der Verwaltungskommission

Im Dezember 2020 haben die Mitarbeitenden von SH POWER Patrick Bartholome als ihren neuen Personalvertreter in die Verwaltungskommission gewählt. Er folgt per 1. Januar 2021 auf Kathrin Jessen, welche ihr Amt per 31. Dezember 2020 abgegeben hat. Wir wünschen Patrick Bartholome einen guten Start in sein neues Amt und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Kathrin Jessen danken wir herzlich für ihr Engagement in der Verwaltungskommission.

Herzlichen Dank

Auch in ausserordentlichen Situationen kann sich Schaffhausen rund um die Uhr auf die zuverlässige Versorgung von SH POWER verlassen. Möglich machen dies unsere rund 150 engagierten Mitarbeitenden. Ihnen danken wir herzlich für ihren Einsatz im herausfordernden Jahr 2020. Einen herzlichen Dank richten wir an unsere Kundinnen und Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen sowie an unsere Partner, mit denen wir erfolgreich zusammenarbeiten.

Peter Neukomm
Präsident der
Verwaltungskommission

Hagen Pöhnert
Vorsitzender der
Geschäftsleitung