Trinkwasser in Schaffhausen und Neuhausen von äusserst guter Qualität

Medienberichte und politische Diskussionen um Pestizidrückstände in Schweizer Trinkwasser haben bei der Bevölkerung teilweise zu Verunsicherungen geführt. SH POWER stellt daher proaktiv klar, dass das Trinkwasser in Schaffhausen und Neuhausen am Rheinfall davon nicht betroffen ist. Das interkantonale Labor bescheinigt dem Trinkwasser von SH POWER eine äusserst gute Qualität.

Ein Bericht des Bundes zum Zustand des Schweizer Grundwassers, ein Bericht der Schweizer Kantonschemiker zur Pestizidbelastung im Trinkwassers sowie die lancierten Volksinitiativen «Für sauberes Trinkwasser» und «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide» haben das Schweizer Trinkwasser seit Sommeranfang immer wieder in den medialen Fokus gerückt.

Besonders der erwähnte Bericht der Schweizer Kantonschemiker hatte grosses öffentliches Interesse auf sich gezogen, da die Chemiker bei einigen Wasserversorgungen eine unzulässig hohe Pestizidbelastung festgestellt hatten. SH POWER hat nur sehr vereinzelt Anfragen von verunsicherten Kunden erhalten, möchte aber dennoch öffentlich klarstellen, dass weder ihre eigene Trinkwasserversorgung in der Stadt Schaffhausen noch die von ihr betriebene Wasserversorgung in Neuhausen am Rheinfall von der Thematik betroffen sind. Sowohl die beiden Grundwasserfassungen in Schaffhausen als auch die Grundwasserfassung in Neuhausen am Rheinfall liegen ausserhalb von landwirtschaftlich genutzten Gebieten, in denen Pestizide verwendet werden.

Das interkantonale Labor, welches die Federführung bei der schweizweiten Untersuchung des Trinkwassers hatte, ist für die regelmässige Untersuchung des Trinkwassers von SH POWER verantwortlich. Die Verantwortlichen bescheinigen dem Schaffhauser und Neuhauser Trinkwasser bei ihren Qualitätskontrollen eine «äusserst gute Qualität». Gleiches gilt selbstverständlich auch für jenes Trinkwasser, das SH POWER in Schaffhausen pumpt und an benachbarte Wasserversorgungen liefert.

Mineralreich und günstig

SH POWER pumpt ihr Trinkwasser in Schaffhausen und Neuhausen am Rheinfall aus Grundwasservorkommen. Bevor es gepumpt wird, fliesst das Grundwasser durch unterirdische Gesteinsschichten. Dadurch wird es so rein und reich an gesunden Mineralien, dass es auch mit Mineralwassern namhafter Marken keinen Qualitätsvergleich scheuen muss. Das Trinken von Wasser aus dem Hahnen ist nicht nur gesund, sondern auch gut für das eigene Budget und die Umwelt: Es ist pro Liter rund tausend Mal günstiger als Mineralwasser aus der Flasche. Zudem muss es nicht verpackt und mit Lastwagen transportiert werden, dadurch hat es eine massiv bessere Umweltbilanz.